The Pinocchio Theory

Ein Stelldichein der lokalen Rhythmus-Spezialisten zwischen Jazz, Soul und Funk. Erlaubt ist, was groovt und Spaß bringt, außerdem darf es gerne auch ordentlich Patina haben – die Band entrümpelt Stücke von Ur-Funk Bands wie The Meters oder Material von Grant Green. Über Allem stets der erhobene Zeigefinger des P-Funk Grossmeisters Bootsy Collins, welcher einst die These aufstellte: „If you fake the funk your nose will grow.“


Matthias Vogt – Keyboards, Vocals
Jan Stürmer – Guitar, Vocals
Matthias “Jam” Deisenroth – Bass
Andreas Neubauer – Schlagzeug